Alkohol bei Erkältung? Mit 3 Schritten Machen Sie Ihn Sinnvoll

Alkohol bei Erkältung? Mit 3 Schritten Machen Sie Ihn Sinnvoll

Es gibt keine wirkliche Heilung für die , aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um einige ihrer Symptome vorübergehend zu lindern. Vor allem Hot Toddies sind ein gängiges Hausmittel bei Erkältungen. Heiße Tees mit einem Schuss Alkohol können auch bei bestimmten Erkältungssymptomen helfen, aber wenn Sie krank sind, ist der beste Rat immer, Alkohol zu vermeiden und bei anderen Getränken zu bleiben. Wenn Sie jedoch ein alkoholisches Getränk probieren möchten, wenn Sie krank sind, vermeiden Sie übermäßiges Trinken, da Sie sich dadurch noch schlechter fühlen und Ihre Erkältung möglicherweise länger anhalten kann!

Alkohol und Zitrone mischen

Machen Sie einen heißen Toddy.

Ein Hot Toddy ist ein beliebtes Erkältungsmittel. Gieße 30 Milliliter Whisky und 1 bis 2 Esslöffel Honig in einen Becher und presse dann den Saft von 3 Zitronenscheiben hinein. Füge 240 Milliliter kochendes Wasser hinzu und rühre um, um zu mischen. Stecken Sie 8 bis 10 Nelken in eine Zitronenscheibe und lassen Sie sie in den Becher fallen. Honig und Zitrone haben beide antibakterielle Eigenschaften und können helfen, die durch Bakterien verursachten Atemwegsinfektionen zu behandeln, die normalerweise nach einer Erkältung (Virusinfektion) auftreten. Sekundäre bakterielle Infektionen können nach einer Erkältung auftreten.

Mischen Sie ein Honig-Ingwer-Zitronen-Tonikum und fügen Sie etwas Whiskey hinzu.

Schäle ein 2,5 cm langes Stück Ingwerwurzel und hacke es in kleine Stücke. Füge es zu 8 Unzen (240 Milliliter) Wasser hinzu, zusammen mit dem Saft einer halben Zitrone und 1 Teelöffel Honig. Alles in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, dann die Mischung durch ein Sieb in einen Becher gießen. Gib 30 Milliliter Whisky hinzu und rühre um. Trinken Sie das Tonic, solange es noch heiß ist.

Machen Sie einen Hustensaft aus Bourbon.

Wenn Sie husten oder an Halsschmerzen leiden, versuchen Sie dieses Rezept zur Linderung. Gießen Sie 2 Unzen (60 Milliliter) Bourbon und den Saft einer halben Zitrone (etwa 2 Unzen/60 Milliliter) in einen Becher. Stellen Sie den Becher in die Mikrowelle und erhitzen Sie ihn 45 Sekunden lang. 1 Esslöffel Honig hinzufügen, umrühren und weitere 45 Sekunden erhitzen. Trinken Sie Ihren Hustensaft, solange er noch heiß ist. Gib für eine verdünnte Version 2 bis 4 Unzen (60 bis 120 Milliliter) Wasser hinzu. Trinken Sie nicht mehr als eine Portion davon oder Sie werden Ihren Hals und Ihre Nase aufregen, was möglicherweise Ihre Verstopfung verschlimmert.

Probieren Sie einen gälischen Punsch.

Mischen Sie die Schale von sechs Zitronen mit ¾ Tasse (12 Esslöffel) Zucker. Warten Sie ein bis zwei Stunden, mischen Sie dann erneut und fügen Sie 8 Unzen (250 Milliliter) kochendes Wasser hinzu. Rühren Sie die Mischung, bis sich der Zucker auflöst. Die gesamte Mischung abseihen und dann 750 Milliliter (etwa 3,2 Tassen) Whisky hinzufügen. Fügen Sie schließlich weitere 32 Unzen (4 Tassen) Wasser hinzu. Etwas Muskat darüber streuen und sechs dünne Zitronenscheiben, jede mit vier Nelken gespickt, in die Mischung geben. Heiß trinken.

Genuss von alkoholischen Tees

Bereiten Sie heißen Toddy-Tee zu.

Den traditionellen Hot Toddy gibt es auch in einer würzigen Tee-Variante. Kochen Sie zunächst 240 ml Wasser und fügen Sie ¼ Teelöffel gemahlenen Ingwer, 3 ganze Nelken, 1 Zimtstange und 2 Beutel grünen oder orangefarbenen Tee hinzu. 5 Minuten ziehen lassen, dann die Teebeutel herausnehmen. Erhitze den Tee 1 Minute lang in der Mikrowelle und gib dann 2 Esslöffel Honig und 1 Esslöffel Zitronensaft hinzu. Gießen Sie 1 oder 2 Unzen (30 – 60 Milliliter) Whisky in die Tasse. Alles mit einem Löffel umrühren und warm trinken.

Brühe etwas Beeren-Rum-Tee auf.

Eine heiße und aromatische Mischung aus Kräutertee und Schnaps kann Ihnen helfen, Ihre Erkältung zu behandeln. Brühe einen Beutel Kräutertee mit Beerengeschmack in 180 ml kochendem Wasser zwei bis drei Minuten lang auf. Wirf den Teebeutel weg und füge dann 1 ½ Unzen (45 Milliliter) weißen Rum, ½ Esslöffel Zitronensaft und 1 Teelöffel Honig hinzu. Alles verrühren, dann mit einem Zitronentwist (oder etwas Zitronenschale) garnieren.

Probieren Sie einen Whisky-Chai.

Whisky-Chai ist ein leckeres Getränk, das traditionellen Chai-Tee mit etwas Whisky kombiniert. Mischen Sie zunächst 16 gemahlene Nelken, einen Teelöffel Ingwer, acht gemahlene Kardamomkapseln (ohne Samen), 20 gemahlene schwarze Pfefferkörner, eine Prise Muskatnuss und zwei gemahlene Zimtstangen. In einem mittelgroßen Topf einen Quart (einen Liter) Vollmilch köcheln lassen. Gewürze unterrühren. Gewürze und Milch 10 Minuten mischen lassen. Die Mischung nach 10 Minuten abseihen und dann wieder in den Topf geben. Rühre drei Unzen (89 Milliliter) Whisky ein. Trinken Sie den Whiskey Chai heiß.

Die Risiken kennen

Trinken Sie in Maßen.

Alkoholkonsum zur Behandlung einer Erkältung kann moderne Medizin oder Ruhe nicht ersetzen. Zu viel Alkoholkonsum kann auf Dauer zu Leberschäden führen und auch Erkältungssymptome wie Verstopfung, Halsschmerzen und Husten noch viel schlimmer machen. Diese Mittel werden am besten gelegentlich verwendet.

Beachten Sie, dass Alkohol das Immunsystem schwächen kann.

Zu viel Alkohol zu trinken kann Ihr Immunsystem schwächen und es Ihnen leichter machen, krank zu werden. Wenn Sie bereits krank sind, ist Ihr Immunsystem schwächer als normal. Das bedeutet, dass das Trinken von Alkohol während einer Krankheit die Genesung noch schwieriger machen kann.

Wisse, dass Alkohol dich dehydrieren kann.

Wenn Sie krank sind, müssen Sie hydriert bleiben, indem Sie viel Flüssigkeit trinken; Dies hilft, Halsschmerzen und Staus zu verbessern. Bestimmte Flüssigkeiten wie Alkohol und Koffein können Sie stattdessen dehydrieren und Dinge wie Verstopfung, Halsschmerzen und Husten verschlimmern.

Überprüfen Sie Ihre Medikamente auf Kompatibilität mit Alkohol.

Viele Arzneimittel zur Behandlung von Erkältungen reagieren negativ auf Alkohol. In Kombination mit Alkohol können sie Schwindel, Benommenheit, Ohnmacht, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen verursachen. Überprüfen Sie die Gebrauchsanweisung, die Sie mit Ihrem Arzneimittel erhalten haben, bevor Sie es trinken, und überprüfen Sie das Warnetikett. Zu den Erkältungsmedikamenten, die nicht mit Alkohol eingenommen werden sollten, gehören: Aspirin Paracetamol (Tylenol) Ibuprofen (Motrin, Advil) Naproxen (Aleve) Hustensaft (Robitussin Cough, Robitussin A-C) Azithromycin (Azomax, Zithromax)

Möchten Sie jetzt sofort Alkohol kaufen? Hier ist der richtige Ort, um das beste Angebot mit Rabatten zu finden. Los geht’s!

Tipps

Die meisten der als Erkältungsbehandlungen angebotenen alkoholischen Getränke wirken eher aufgrund ihrer Mischung aus Kräutern, Zitrone, Honig und Gewürzen als aufgrund ihres Alkoholgehalts. Lassen Sie den Alkohol ganz weg, um die gleichen heilenden Wirkungen zu erzielen, während Sie eine alkoholische Benommenheit vermeiden. Viel Wasser trinken. Dies hält Sie hydratisiert und verringert das Risiko eines Katers. Ziehe auch andere Hausmittel in Betracht, wie zum Beispiel viel Ruhe und Hühnersuppe zu kochen .  Verwenden Sie keinen Alkohol zum Einschlafen. Zu kurz vor dem Schlafengehen Alkohol zu trinken kann dazu führen, dass Sie den entscheidenden REM-Schlaf verpassen und direkt in einen Tiefschlaf fallen.

Warnungen

Lesen Sie unbedingt alle Warnhinweise auf allen Medikamenten, die Sie einnehmen, bevor Sie Alkohol trinken. Das Mischen von Medikamenten und Alkohol kann schwerwiegende Folgen haben. Verwenden Sie keinen Alkohol zur Behandlung von Kindern, immunsupprimierten Personen oder Personen, die keinen Alkohol trinken möchten.

 

Bezügliche Beiträge