ESL Lehrer: Wie Es Ist, Was Es Braucht

ESL Lehrer: Wie es ist was es braucht

Ein Lehrer für Englisch als Zweitsprache (ESL) ist für den Unterricht von nicht englischsprachigen Schülern, von Kindern bis zu Erwachsenen, verantwortlich. Als ESL-Lehrer unterstützen Sie Schüler beim Erlernen der englischen Sprache, wobei Sie sich auf Bereiche wie Sprechen, Lesen und Schreiben konzentrieren. Außerdem unterrichten Sie die Schüler über die verschiedenen Kulturen der englischsprachigen Bevölkerung, wie etwa in den Vereinigten Staaten. Bevor Sie jedoch anfangen können, nicht englischsprachige Schüler zu unterrichten, müssen Sie wissen, wie man ESL-Lehrer wird.

Erwerb eines Bachelor-Abschlusses

Bewerben Sie sich an einer Universität oder Hochschule.

Ein 4-jähriger Abschluss einer akkreditierten Universität oder Hochschule ist erforderlich, um ESL-Lehrer zu werden. Die meisten Schulen, sowohl kleine als auch große, beherbergen Englisch-, Bildungs- oder Lehrerausbildungsprogramme. Um Ihre zukünftigen Bewerbungen so stark wie möglich zu gestalten, ist es ratsam, eine Schule auszuwählen, die in dem Bereich, in den Sie eintreten, einen guten Ruf hat.

Wählen Sie ein Hauptfach aus.

Verdienen Sie einen Bachelor-Abschluss in Pädagogik, Lehramt oder Englisch. Das Studium dauert 4 bis 5 Jahre, je nach Programm und Hochschule, die Sie wählen. Welches Hauptfach Sie wählen, wirkt sich zwangsläufig darauf aus, wie Sie sich als Bewerber präsentieren. Viele Colleges und Universitäten bieten Joint-Degree-Programme an, die es Ihnen ermöglichen, sich auf bestimmte Aspekte von zwei Hauptfächern zu konzentrieren und gleichzeitig einen Bachelor-Abschluss zu erwerben. Diese Arten von Graduierungsprogrammen sind ideal für ESL-Lehrer.

Nehmen Sie an Kernkursen teil.

Wenn Sie einen 4-jährigen Abschluss in Lehramt oder Pädagogik anstreben, werden Sie wahrscheinlich Kernkurse in Bezug auf Pädagogik, Lehrplanentwicklung, Entwicklung von Test- und Bewertungstechniken usw. belegen. Sie müssen auch allgemeinbildende Kurse wie Mathematik absolvieren und Politikwissenschaft und Wahlfächer. Es kann ratsam sein, einige allgemeine Geschichtskurse zu belegen. Die Kenntnis der Geschichte der Länder der ESL-Lernenden kann den Englischunterricht etwas erleichtern.

Fremdsprachenkurse belegen.

Das Erlernen einer Fremdsprache ist zwar nicht erforderlich, um ESL-Lehrer zu werden, es wird jedoch dringend empfohlen. Welche Sprache Sie wählen, bleibt Ihnen überlassen. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass es Ihnen leichter fällt, einen Job zu finden, wenn Sie nachgefragte Sprachen lernen. Beispielsweise verfügen viele europäische Nationen, insbesondere in Nord- und Westeuropa, über starke Kenntnisse der englischen Sprache in ihrer allgemeinen Bevölkerung. Dadurch wird das Erlernen einer Sprache wie Deutsch, Niederländisch oder Norwegisch weniger marktfähig als das Erlernen einer Sprache wie Chinesisch, Spanisch oder Französisch. Denken Sie auch daran, dass viele Entwicklungsländer, die mehrere Sprachgruppen beherbergen, europäische Sprachen als Amtssprachen im Land verwenden. Es nützt Ihnen also wenig, eine obskure Sprache aus Senegal oder Haiti zu lernen, wenn Sie Menschen aus diesen Ländern genauso gut Französischunterricht erteilen können.

Absolvieren Sie ein Lehrpraktikum.

Für die meisten pädagogisch oder lehramtsbezogenen Studiengänge müssen Sie ein Praktikum absolvieren, um mit einem Bachelor-Abschluss abzuschließen. Das Praktikum findet in der Regel an einer Schule oder einem Lernzentrum statt und wird von Ihrer Abteilung organisiert. In der Regel werden Praktika für 1 oder 2 Semester angeboten und im Junior- oder Senior-Jahr durchgeführt. Praktika werden oft nicht regelmäßig bezahlt, aber sie können Studienkredite anbieten. Sie können auch ein kleines Stipendium anbieten.

Erwerb eines Master-Abschlusses

Wissen Sie, warum Sie einen Master-Abschluss wollen.

Das Abitur dauert 2 bis 3 Jahre. Obwohl die Mindestvoraussetzung für die Arbeit ein 4-jähriger Abschluss ist, ziehen es einige Arbeitgeber möglicherweise vor, einen ESL-Lehrer mit einem Hochschulabschluss einzustellen. Mit diesem Abschluss erhöhen Sie nicht nur Ihre Chancen auf eine Anstellung, sondern können Sie nach einer Anstellung auch in eine höhere Gehaltsstufe aufsteigen lassen.

Bewerben Sie sich für ein Masterstudium.

Wählen Sie ein Programm aus, das im Bereich Bildung oder Lehrerausbildung anerkannt ist. Wie bei den meisten Graduiertenprogrammen liegt die Stärke eines Fachbereichs in der Lehre und Forschung seiner Fakultätsmitglieder. Recherchieren Sie also unbedingt auf den Webseiten der Abteilungen, um zu erfahren, mit wem Sie zusammenarbeiten werden. Bei den meisten Graduiertenprogrammen müssen die Studierenden einen Fakultätsberater auswählen. Wenn dies bei dem von Ihnen ausgewählten Programm der Fall ist, ist es ratsam, diese Fakultätsmitglieder direkt zu kontaktieren, um zu sehen, ob sie mit Ihnen zusammenarbeiten und Ihre Kandidatur unterstützen. Sie sollten auch erwähnen, mit welchen Fakultätsmitgliedern Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben zusammenarbeiten möchten.

Vervollständigen Sie Ihre Kursarbeit.

Bestimmte Kurse, wie Kurse zur grundlegenden Methodik und zur Literaturrecherche, sind erforderlich. Sie sollten die verbleibenden Kurse auswählen, die Ihre Studienanforderungen erfüllen, basierend auf dem Fakultätsmitglied, das den Kurs überwacht, und dem Thema des Kurses, da sie zu Ihrem Fachgebiet gehören.

Netzwerk.

Graduiertenschulen sind großartige Orte, um mit anderen angesehenen Fakultätsmitgliedern und anderen Studenten in Kontakt zu treten, was Ihnen später bei der Jobsuche helfen kann. Nutzen Sie während des Abschlusses Ihrer Kursarbeit jede Gelegenheit, an Konferenzen, Workshops und Seminaren teilzunehmen. Abhängig von der Größe und verfügbaren Finanzierung in Ihrer Abteilung können Sie möglicherweise Geld für die Teilnahme an Konferenzen, Workshops und Seminaren erhalten.

Schreiben Sie Ihre Abschlussarbeit.

Ein wesentlicher Bestandteil des Studiums ist die Recherche und das Verfassen der Masterarbeit. Dieses Dokument stellt Ihren Beitrag zu laufenden wissenschaftlichen Debatten in Ihrem Fachgebiet dar. Ihr Betreuer im Fachbereich sollte Ihnen helfen können, ein Thema zu identifizieren und Ressourcen für das Verfassen Ihrer Abschlussarbeit zu finden.

Empfehlungsschreiben erwerben.

Da Sie sich dem Ende Ihres Studiums nähern, möchten Sie vielleicht drei Fakultätsmitglieder, die Sie und Ihre Arbeit gut kennen, um Empfehlungsschreiben bitten. Diese Briefe sind wesentliche Bestandteile Ihrer Bewerbung für spätere Stellen.

Landung eines Jobs

Tritt ESL-Organisationen bei.

Diese Organisationen ermöglichen es Ihnen, sich mit anderen ESL-Profis zu vernetzen und mehr über die Karriere zu erfahren. Noch wichtiger ist, dass sie es Ihnen ermöglichen, Menschen zu treffen, die Ihnen möglicherweise Stellenangebote, Referenzen oder Ratschläge zur Stellensuche geben können. Einige dieser Gruppen sind: TESOL (Teachers of English to Speakers of Other Languages) ist eine globale Organisation, die jährliche Kongresse abhält, Online-Foren und Blogs unterhält und Zugang zu TESOL-Ressourcenzentren bietet. AAAL (The American Association for Applied Linguistics) ist der amerikanische Zweig der IAAL und bietet Zugang zu Fachzeitschriften mit Peer-Review, veranstaltet jährliche Konferenzen und vergibt Reisestipendien für Studenten. IAWE (The International Association of Worldwide Englishes) ist eine weitere globale Gruppe, die ESL-Lehrer zusammenbringt, eine Zeitschrift führt und das ganze Jahr über verschiedene Konferenzen abhält. ILTA (The International Language Testing Association) ist eine Organisation, die Newsletter veröffentlicht, Online-Diskussionen abhält und jährliche Konferenzen für Personen veranstaltet, die daran interessiert sind, Tests zu entwickeln, um zu beurteilen, wie Einzelpersonen Sprachen lernen.

Erwerben Sie ein TESOL-Zertifikat.

Sie benötigen ein Zertifikat zum Unterrichten von Englisch für Sprecher anderer Sprachen (TESOL), um als ESL-Lehrer zu arbeiten. Das Zertifikat bietet Ihnen eine zusätzliche ESL-Schulung und wird online oder über Community Colleges und Sprachinstitute angeboten.

Möchten Sie Bücher über TESOL-Zertifikat kaufen? Hiermit gibt es das beste Angebot mit Rabatten.

Bestehen der staatlichen Lehramtsprüfung.

Die Staaten verlangen von allen Lehrern, dass sie eine Lizenz zum Unterrichten an öffentlichen Schulen und Erwachsenenbildungsprogrammen erhalten, die von der Regierung betrieben werden. Die Befähigung zur Prüfung für die Lizenz erfordert in der Regel den Erwerb eines Ghostwriter Bachelorarbeit Abschlusses und den Abschluss eines Lehramtsstudiums.

Arbeite als ESL-Lehrer.

Sie sind jetzt bereit, Ihre Karriere als ESL-Lehrer zu beginnen. Sie können eine Anstellung durch Networking, Hilfe von Hochschulberatern oder Online-Beschäftigungswebsites erhalten. Möglicherweise stellen Sie fest, dass die Arbeit für ESL-Lehrer außerhalb der Vereinigten Staaten leichter verfügbar ist. Wenn Sie vorhaben, im Ausland zu arbeiten, sollten Sie Ihren Reisepass beantragen oder erneuern und sich um die Beantragung eines Visums bemühen, falls für Ihren Zielort eines erforderlich ist. Es gibt eine Reihe von Websites und Online-Ressourcen für ESL-Lehrer, die im Ausland arbeiten möchten. Einige dieser Seiten sind: Dave’s ESL Cafe bietet eine Liste mit Stellenangeboten rund um den Globus für Leute, die ESL im Ausland unterrichten möchten. Teacher Port bietet eine Liste von ESL-Möglichkeiten in Asien und im Nahen Osten. Go Abroad ist eine Website, die eine Reihe von Vorschlägen für die Suche nach einer Anstellung im Ausland zur Finanzierung von Auslandsreisen bietet. Es gibt auch viele ESL-Möglichkeiten auf dieser Seite. Es gibt auch viele Möglichkeiten, als ESL-Lehrer im Inland zu arbeiten. Einige Websites, die Möglichkeiten bieten, ESL in den Vereinigten Staaten zu unterrichten, sind: ESL 101 ist eine durchsuchbare Datenbank mit ESL-Lehrberufen, die es dem Benutzer ermöglicht, nach Möglichkeiten nach Land oder Region zu suchen. Die TESOL-Website unterhält eine Stellendatenbank, die Ihnen helfen kann, einen ESL-Job in den USA zu finden. Denken Sie daran, dass ESL unter einer Reihe verschiedener Akronyme läuft (EFL, TEFL, ESOL, EAL), also achten Sie darauf, nach allen zugehörigen Akronymen zu suchen, wenn auf der Suche nach Beschäftigung. Dadurch wird Ihr Jobpool um einiges erweitert. Die Webseiten der Universitäten und Fachhochschulen enthalten oft Links zu relevanten Seiten für die Jobsuche. Durchforsten Sie also unbedingt die Websites der Englisch-, Lehrerausbildungs- und Bildungsabteilung. Viele der Unterrichtsmöglichkeiten für ESL-Lehrer finden sich an öffentlichen Schulen in den USA. Daher sollten Sie sich auch die Webseiten der Landesregierung und der örtlichen Schulbezirke ansehen, um zu sehen, ob es in Ihrer Nähe Stellenangebote für ESL gibt.

Tipps

Sie können jederzeit eine Fremdsprache belegen, während Sie versuchen, ESL-Lehrer zu werden. Es kann Ihnen einen Vorteil verschaffen, wenn Sie mit einigen Schülern kommunizieren. Das Erlernen einer Fremdsprache ist jedoch keine Voraussetzung für das Unterrichten von Nicht-Muttersprachlern. Alle eingesendeten Tipps werden sorgfältig geprüft, bevor sie veröffentlicht werden.

Bezügliche Beiträge