Hausmittel gegen Ameisen: Diese 5 Helfen Garantiert!

Ameisen loswerden

Bei über 12.000 Ameisenarten auf der Welt besteht nur eine kleine Handvoll von ihnen darauf, auf der Suche nach etwas Leckerem in unsere Häuser einzudringen. Für die Ameisen, die Sie kontrollieren müssen, gibt es einige sehr einfache, natürliche und effektive natürliche Methoden, um Ameisen entweder abzuwehren oder aus Ihren Wohngebieten zu entfernen. Sie können Ameisenspäher neutralisieren, indem Sie Ihre Küche reinigen und Lebensmittel in Behältern aufbewahren. Sie können den Zugang von Ameisen zu Ihrem Haus verhindern, indem Sie die Eingänge mit Dichtungsmasse versiegeln, Barrieren und Abschreckungsmittel wie verwenden und Köder wie einen mit Borsäure bestreuten Ahornsirup verwenden. Sollten alle Stricke reißen, gibt es natürliche Schädlingsbekämpfer, die Ihnen bei Ihrem Ameisenproblem helfen können.

So schützen Sie Ihr Zuhause vor Ameisenspähern

Achten Sie auf die Späher.

Das erste Anzeichen von Ameisen in Ihrer Küche ist eine Warnung für Sie. Pfadfinderameisen sind wandernde Ameisen, entweder einzeln oder in relativ geringer Zahl. Sie durchsuchen Ihre Küche nach Lebensmitteln und Vorräten. Wenn diese Ameisen zum Nest zurückkehren, um die anderen Ameisen zu informieren, werden weitere unterwegs sein. Verschwenden Sie keine Zeit: Reinigen Sie Ihre Küche Versiegeln Sie alle Lebensmittel und entfernen Sie alle Quellen von klebrigen, süßen, fettigen und fleischigen Lebensmitteln aus ihrem Zugang. An allen Rändern (Eintrittspunkten) des Raumes Kieselgur etwas kräftig verteilen. Dadurch wird das Exoskelett der Ameise zerschnitten, wodurch sie innerhalb weniger Stunden austrocknet und stirbt.

Reinigen Sie schmutziges Geschirr sofort nach Gebrauch.

Spülen Sie das gesamte Geschirr nach Gebrauch oder stellen Sie es in die Spülmaschine und schließen Sie die Tür fest. Wische alle Oberflächen deines Schranks, der Arbeitsplatte und der Theke mit Essig ab . Essig reinigt und desinfiziert nicht nur, er ist auch ein Ameisenabwehrmittel. Entfernen Sie alle Müllquellen und halten Sie die Küchentonne fest verschlossen. Spülen Sie alle wiederverwertbaren Behälter aus, bevor Sie sie einlagern.

Kehren und saugen Sie den Küchenbereich täglich.

Essen, das auf Ihren Boden gefallen ist oder in den Ecken und Winkeln Ihrer Küche verloren gegangen ist, ist eine offene Einladung für Ameisen. Krümel und Essensreste, die sich in Teppichen im Küchenbereich verfangen haben, ziehen Ameisen auf die gleiche Weise an. Wenn Sie dazu neigen, zu vergessen, Ihren Küchenbereich zu fegen und zu saugen, sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, dies jeden Tag zur gleichen Zeit zu tun, z. B. nach dem Frühstück oder Abendessen.

Behälterreste ausspülen.

Überprüfen Sie insbesondere Marmeladen-/Geleegläser, Saucenflaschen, Gurkenflaschen, Likörflaschen sowie Honig- und Sirupbehälter. Stellen Sie Ihr Honigglas und alle anderen zuckerhaltigen Ameisen-Favoriten in eine Schüssel mit Wasser. Weitere Einzelheiten zur Wasserschüssel-Technik finden Sie unter Wie man Ameisen von Honig fernhält und Wie man Ameisen von Katzenfutter fernhält .

Versiegeln Sie alle Lebensmittel in Behältern.

Verwenden Sie luftdichte Behälter oder ähnliche ameisenfeste Behälter zur Aufbewahrung von Lebensmitteln. Seien Sie unerbittlich damit für 3 bis 7 Tage. Die Ameisen, die nichts zu essen haben, werden woanders hingehen. Das funktioniert, weil die Ameisen den chemischen Spuren folgen, die andere Ameisen hinterlassen haben, die Nahrung gefunden haben. Möglicherweise müssen Sie auch duftende Gegenstände wie Reinigungspulver, Deodorants und dergleichen versiegeln, falls diese die anfängliche Aufmerksamkeit der Ameisen auf sich ziehen. Achten Sie auf Ameisenansammlungen in der Nähe von Nicht-Nahrungsquellen.

So verhindern Sie den Zugriff

Identifizieren Sie Zugangspunkte für Ameisen.

Während du deine Küche aufräumst und auf Patrouille gehst, erledige selbst ein bisschen Erkundungsarbeit. Kannst du sagen, wo die Ameisen ins Haus kommen? Folgen Sie den ersten Ameisen, um zu sehen, wo sie ein- und ausgehen. Beliebte Eintrittswege für Ameisen sind Dinge wie Lücken im Holzwerk, Risse im Zement, Lüftungsschlitze, Gitter, Risse in den Dielen und so weiter.

Versiegeln Sie alle Eintrittslöcher mit Silikon

Alternativ können Sie Kitt, Kleber oder Gips verwenden. Temporäre Methoden, um den Zugang von Ameisen zu Ihrem Haus zu blockieren, sind Vaseline oder Plakatkleber. Wenn Sie eine vorübergehende Versiegelung verwenden (z. B. Plakatklebeband), verwenden Sie diese nur, bis Sie eine dauerhaftere Lösung kaufen können, da sie sich mit der Zeit verschlechtert und die Lücke sich wieder öffnet.

Bewaffnen Sie sich mit einer Sprühflasche

Seifenwasser tötet Ameisen und zerstört ihre chemische Spur. Dadurch wird verhindert, dass weitere Ameisen ihren Spuren folgen. Diese billige und einfache Methode besteht einfach aus: Geben Sie einen Teelöffel flüssiges Spülmittel in eine Sprühflasche und füllen Sie sie mit Wasser. Fügen Sie Minzöl, Zitrusschalen oder Zitrusschalenöl hinzu, um dieses Spray besonders stark zu machen. Besprühe die Ameisen, die du siehst, mit der Lösung in deiner Sprühflasche.

Wie man Barrieren und Abschreckungsmittel verwendet

Errichte Verteidigungsbarrieren.

Viele der Produkte, die diese natürlichen Ameisenbarrieren bilden, befinden sich wahrscheinlich bereits in Ihrer Küche; Sie müssen nur richtig eingesetzt werden. Eine Barriere muss nicht breiter als 6,35 mm (¼ Zoll) sein, aber sie muss eine ununterbrochene Linie bilden. Verwenden Sie Barrieren an Stellen wie Schwellen, Böden, Theken und um Ameisenzugangspunkte herum. Zu den Gegenständen, mit denen Sie Barrieren bilden können, gehören: Holzkohlepulver Eine Linie Kreide Kurkuma Zimt Zitrusöl Schwarzer Pfeffer, Cayennepfeffer oder rote Chilischote. Vaseline (ideal für Türen und Fenster) Babypuder Reinigungspulver Weißer Essig und Wasser Austrocknende Stäube (wie Kieselgur oder Silica-Aerogel)

Um abschreckende Gerüche herumstreuen.

Ameisen mögen verschiedene Düfte nicht. Einige davon sind Pfefferminze, Kampfer und Knoblauch. Diese können frisch oder in Ölform als Abschreckungsmittel für Ameisen in einem Bereich Ihres Hauses verwendet werden. Verwenden Sie Kampfer mit Vorsicht, da er für Menschen und Tiere giftig ist. Das Tolle an diesen duftenden Abschreckungsmitteln ist, dass Ihre eigenen Duftpräferenzen verwendet werden können, um den Gesamtgeruch Ihrer Haushaltsgerüche zu verbessern. Streuen Sie zerkleinerte Minzblätter in ameisenverseuchte Räume und bauen Sie Minze in der Nähe der Eingangsbereiche an. Getrocknete Pfefferminze ist ebenfalls wirksam. Reiben Sie eine rohe Knoblauchzehe über Ameisenpfade und -eingänge. Versprühen Sie Lavendelöl in von Ameisen befallenen Gebieten und züchten Sie Lavendel in der Nähe ihrer Eingänge. Verteilen Sie etwas Nelkenöl in Ameisenzonen oder zerdrücken Sie Nelken und streuen Sie es als Barriere.

Verwenden Sie Lorbeer oder

Ameisen fühlen sich besonders von Zucker, Paprika und Mehl angezogen. Legen Sie Lorbeer- oder Lorbeerblätter in Ihre Zuckerdose, Ihren Mehlbehälter und Ihr Paprikaglas. Mit der Zeit verliert die Ameisen abweisende Stärke dieser Blätter an Potenz. Ersetzen Sie diese jeden Monat, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Splenda über Ameisenstraßen streuen.

Dies ist keine Gefahr für Kinder, daher ist es eine großartige Technik, die dort angewendet werden kann, wo sich Kinder versammeln, z. B. in der Schule. Es ist auch haustiersicher, was es zu einer großartigen Option macht, wenn Sie Tiere haben. Streuen Sie Splenda über die Spuren aller Ameisen, die Sie sehen. Sobald die Ameisen die Splenda verzehrt haben, sollten sie kurz darauf sterben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Splenda nach Bedarf auffüllen.

Brauchen Sie jetzt Splenda, mit einem Klick bekommen Sie dann das beste Angebot mit Rabatten.

Kaffeesatz verwenden.

Verteilen Sie Kaffeesatz auf Ameisenhügeln und entlang Ihres Hausfundaments. Dieses ungefährliche Material verwirrt die Arbeiterameisen, weil sie ihre Duftspuren verlieren. Dies führt dazu, dass die geschlüpften Jungen in den Ameisenkolonien keine Nahrung mehr haben und verhungern. Seien Sie hartnäckig und geduldig bei der Verwendung von Gründen. Es kann eine Saison dauern, bis Sie eine Wirkung bemerken. Es ist wichtig, die Gründe mindestens jedes Jahr neu aufzutragen. Eine häufigere Auffrischung des Kaffeesatzes hat eine stärkere und unmittelbarere Wirkung.

Verwenden Sie Spülmittel mit Natron.

Kombinieren Sie eine kleine Menge Spülmittel und Natron in einem halb mit Wasser gefüllten Eimer. Bewegen Sie diese Mischung mit Ihrer Hand oder einem Rührgerät. Verteilen Sie eine dünne Linie dieser Flüssigkeit entlang des Bereichs, in den Ameisen eindringen. Diese Technik ist eine großartige Lösung für den Umgang mit Ameisen, die in Fensterbänke eindringen.

Wie man Köder verwendet

Stellen Sie Ihre eigenen Ameisenköder mit Borsäure und Ahornsirup her.

Sie können Ameisenköder kaufen, aber das werden wahrscheinlich chemische Präparate sein, die nicht gut zu natürlichen Versuchen passen, Ameisen im Haus zu kontrollieren. Es ist ganz einfach, eigene Ameisenköder herzustellen. Ein besonders wirksames wird mit Borsäure hergestellt. Borsäure und Natriumboratsalze kommen natürlicherweise in Mineralien wie Sassolit vor. Wenn Ameisen in oder über Borsäure laufen, nehmen sie diese auf und sterben. Borsäure ist giftig und sollte nicht eingenommen oder mit Augen, Nase oder Mund in Kontakt kommen. Fassen Sie es mit Handschuhen an. Eine Probe Borsäureköder könnte mit Borsäure und Ahornsirup hergestellt werden. Träufeln Sie einen Löffel Sirup auf einen Teller oder eine Untertasse. Besprühen Sie diese großzügig mit Borsäure. Verwende einen Spieß, einen Zahnstocher oder ein Wattestäbchen, um die Säure gleichmäßig im Sirup zu verteilen. Legen Sie Ihren Borsäureköder überall dort aus, wo sich die Ameisen aufhalten. Bewahren Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern oder Haustieren auf. Es kann eine Woche dauern, bis diese Methode wirksam wird.

Verwenden Sie Lebensmittel gegen Ameisen.

Es gibt viele Nahrungsmittel, die Ameisen nicht verdauen können. Diese Methoden sind effektiv, obwohl Sie tote Ameisen möglicherweise nachträglich entfernen müssen. Streuen Sie die folgenden Köderfutter dort aus, wo die Ameisen erscheinen: Maismehl . Diese Methode eignet sich besonders gut in der Nähe von Haustieren oder Kindern, da Maismehl selbst nicht giftig ist. Weizencreme (farina). Verteilen Sie dieses rohe, wo es Ameisen gibt. Es wird sich in ihren Mägen ausdehnen und sie töten. Kaffeesatz. Ameisen reagieren empfindlich auf Koffein. Lassen Sie gebrauchten Kaffeesatz dort, wo die Ameisen ihn nach Hause tragen und fressen. Diese Methode benötigt einige Wochen, um Ergebnisse zu erzielen.

Zurecht kommen

Eine Invasion von Zimmermannsameisen ist ernst. Sie können Ihre Hausstruktur gefährden oder beschädigen. Haufen von gebrochenen Flügeln und Ameisen mit überdurchschnittlich langen Körpern weisen auf Zimmerleute hin. Sie können auch Fäkalpellets sehen (die wie Sägemehl aussehen) und sie können manchmal in den Wänden rascheln gehört werden. Einige Möglichkeiten, mit ihnen umzugehen, sind: Sie zu ködern. Sie mögen Zucker, also kannst du das gegen sie wenden. Verwenden Sie die zuvor beschriebene Borsäuremethode. Wenn möglich, ihre Nester aus befallenen Wänden saugen. Anruf eines Kammerjägers. Fachleute können Löcher in die Wand bohren und Kieselgur, Silica-Aerogel oder Borsäure hineinblasen, um den Befall zu beseitigen. Pyrethrin-Spray kann ebenfalls verwendet werden.

So verwenden Sie einen professionellen Kammerjäger

Stellen Sie sicher, dass der Kammerjäger natürliche Pestizide verwendet.

Einige Kammerjäger sind auf die Anwendung natürlicher Schädlingsbekämpfungsmethoden spezialisiert. Suchen Sie nach einem in Ihrer Nähe, indem Sie online nach „Bio-Insekten- und Schädlingsbekämpfung“ oder „natürliche Insekten- und Schädlingsbekämpfung“ suchen. Diese Art der Schädlingsbekämpfung ist oft schlecht reguliert. Einige Schädlingsbekämpfungsmittel sind nur dem Namen nach „organisch“ oder „natürlich“, aber nicht in Wirklichkeit. Rufen Sie Kammerjäger an und erkundigen Sie sich direkt nach Dienstleistungen, indem Sie etwas sagen wie: „Können Sie mir sagen, inwiefern Ihre Methoden ganz natürlich sind?“

Rufen Sie einen Fachmann an, um sich damit zu befassen

Feuerameisen betreten selten das Haus, aber wenn sie es tun, holen Sie sofort Hilfe. Sie sind aggressiv und ihre Stiche sind schmerzhaft und können manchmal eine allergische Reaktion auslösen. Wenn die Ameisen besprüht werden müssen, bestehen Sie auf der Verwendung eines Köders, der einen Insektenwachstumsregulator wie Abamectin enthält.

Befolgen Sie alle Ratschläge der Kammerjäger.

Kammerjäger sind Fachleute, die nicht nur in der Schädlingsbekämpfung, sondern auch in der Prävention geschult wurden. Wenn Sie mit einer der hier erwähnten Techniken Schwierigkeiten hatten, fragen Sie den Kammerjäger um Rat. Zum Beispiel haben Sie vielleicht hoch und tief gesucht, konnten aber den Eingang der Ameisen in Ihr Haus nicht finden. Ein Kammerjäger könnte Ihnen dabei helfen, dies zu lokalisieren.

Greife das Nest direkt alleine an.

Obwohl Sie kein Profi sind, kann die Verwendung dieser professionellen Technik professionelle Ergebnisse erzielen. Schleichen Sie sich an einem kühlen Tag an ein Ameisennest heran. Gießen Sie dann mehrere Gallonen/Liter kochendes Wasser in den Nesteingang. Wenn Sie das Wasser tödlicher machen möchten, fügen Sie Essig, insektizide Seifen, Zitrusöl, Pyrethrum-Insektizid oder Ammoniak hinzu. Wiederhole diesen Vorgang etwa jeden Tag, bis es den Anschein hat, als hätten die Ameisen aufgegeben und sich bewegt. Es kann mehrere Tage dauern, bis dies wirksam wird.

Tipps

Sprühen Sie Wasserstoffperoxid, H2O2 auf Ameisen und sie werden sofort getötet. Es ist für Menschen ungiftig und hat keinen üblen Geruch. Sprühe unverdünnten Essig auf Ameisen und Ameisenstraßen. Du kannst die Borsäure auch mit dem Sirup oder Honig mischen und auf ein quadratisches Stück Pappe mit 3 oder 4 Zoll geben. Die Ameisen werden sich davon ernähren, einen Teil davon in die Kolonie zurückbringen, um es zu teilen, und dann sterben sie alle dort. Diese Methode führt in der Regel zur Elimination in zwei bis drei Tagen. Einfacher Haushaltsreiniger der Marke Green tötet Ameisen bei Kontakt. Zu den häufig in Innenräumen anzutreffenden Ameisen gehören die Argentinische Ameise, die Pharaonameise, die Diebes- oder Fettameise, die Pflasterameise und die stinkende Hausameise.

Warnungen

Borsäure ist in einigen Ländern verboten. Pyrethrin ist für Katzen tödlich. Verwenden Sie dieses Produkt nicht, wenn Sie Katzen besitzen. Die Holzameise ist eine Ameise, die ein beharrlicher Zerstörer des Holzes ist, das Ihr Haus trägt. Wenn Sie Holzameisen haben, holen Sie sich so schnell wie möglich professionelle Hilfe. Kampfer ist ein Gift, nicht nur für Ameisen, sondern auch für Menschen und Tiere. Verwenden Sie es nicht an Orten, an denen Kinder oder Tiere anwesend sind oder es möglicherweise aufnehmen könnten. Borsäure ist potentiell schädlich für den Menschen. Obwohl die toxische Dosis mehrere Gramm beträgt, treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung und Verwendung. Waschen Sie Ihre Hände, nachdem Sie dies verwendet haben, um zu verhindern, dass es Kindern oder Haustieren schadet.

 

 

Bezügliche Beiträge