Rick-Simpson-Öl – Herstellung durch diese 3 Hilfreiche Schritte

Rick-Simpson-Öl – Herstellung durch diese 3 Hilfreiche Schritte

Rick-Simpson-Öl ist eine Art medizinisches Cannabisöl, das typischerweise aus der Indica-Cannabissorte hergestellt wird. Befürworter des Öls glauben, dass die Einnahme des Öls oder das Auftragen auf die Haut medizinische Vorteile haben kann, wie die Senkung des Blutdrucks oder die Linderung bestimmter Krankheiten. Wenn Sie Rick-Simpson-Öl herstellen, bereiten Sie Ihre Zutaten in einem gut belüfteten Bereich vor und erhitzen Sie sie, weit entfernt von offenen Flammen, Herdplatten oder Funken. Wenn Sie die Anweisungen sorgfältig befolgen und Vorsichtsmaßnahmen treffen, bleiben Sie bei der Herstellung des Öls sicher.

Vorbereitung des Cannabis-Lösungsmittels

Geben Sie 1 lb (16 oz) getrocknetes Cannabis und 1 US gal (3,8 l) Isopropylalkohol in einen Eimer.

Indica-Cannabissorten ergeben die besten und effektivsten Rick-Simpson-Öle. Wenn Sie Ihr gesamtes Cannabis in den Eimer gegeben haben, gießen Sie 1 Gallone (3,8 l) Isopropylalkohol hinein. Zerkleinere größere Cannabisbrocken mit deinem Holzlöffel, bevor du den Isopropylalkohol hinzufügst. Achte darauf, dass dein Eimer mindestens 7,6–11,4 l fasst. Wenn Sie das Öl innerlich einnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie bei der Zubereitung des Öls Alkohol in Lebensmittelqualität verwenden und nicht Isopropylalkohol.

Rühre das Cannabis und den Isopropylalkohol gründlich um.

Zerdrücke das Cannabis mit Deinem Holzlöffel, nachdem Du den Isopropylalkohol hinzugefügt hast. Rühre etwa 3 Minuten lang in kreisenden Bewegungen weiter oder bis sich der größte Teil des Cannabis aufgelöst hat. Mindestens 80 % des Cannabis sollten sich in der Mischung auflösen.

Lassen Sie das Lösungsmittel mit einem Käsetuch aus dem aufgelösten Cannabis ab.

Übertragen Sie das Cannabis in eine Schüssel und lassen Sie es etwa eine Minute einwirken. Stehen keine Käsetücher zur Verfügung, können ersatzweise Kaffeesiebe verwendet werden.

Rühren Sie das restliche Cannabis und 3,8 l Isopropylalkohol zusammen.

Gib weitere 3,8 l Isopropylalkohol in den Eimer und rühre die Mischung um, bis sich mindestens 80 % des Cannabis wieder aufgelöst haben. Heben Sie den abgelassenen Alkohol auf und bewahren Sie ihn im Eimer auf.

Lassen Sie das Lösungsmittel erneut mit dem Seihtuch aus dem Cannabis ab.

Wenn Ihr Pflanzenmaterial vollständig getrennt ist, werfen Sie es weg. Gießen Sie Ihren abgelassenen Alkohol in den Eimer mit dem Rest Ihres Lösungsmittels. Entsorgen Sie das übrig gebliebene Cannabismaterial, nachdem Sie den Isopropylalkohol extrahiert haben.

Erhitzen des Lösungsmittels und Absaugen des Öls

Stellen Sie einen Reiskocher in einem gut belüfteten Bereich auf.

Beim Auflösen des Lösungsmittels können Dämpfe aus dem Reiskocher austreten. Da Isopropylalkohol leicht entzündlich ist, vermeiden Sie alle Flammen, Herdplatten, Funken und Zigaretten, während Sie das Lösungsmittel erhitzen. Isopropylalkohol ist brennbar und kann nicht in der Nähe einer offenen Flamme oder eines Funkens gekocht werden.

Gib deinen Isopropylalkohol in den Reiskocher.

Gießen Sie den Alkohol in Ihren Reiskocher, bis er etwa zu drei Viertel gefüllt ist. Schließen Sie Ihren Reiskocher und schalten Sie ihn auf 99–110 °C ein. Obwohl Sie Ihren Isopropylalkohol in einem Schmortopf erhitzen können, wird dies nicht empfohlen. Wenn sich Ihre Mischung auf über 149 °C erhitzt, verbrennt das Cannabis und wird unbrauchbar. Hebe den Rest deines Isopropylalkohols für später auf. Während der Alkohol verdunstet, fügen Sie langsam mehr hinzu, bis Sie das gesamte Lösungsmittel hineingegossen haben.

Überprüfen Sie das Lösungsmittel regelmäßig und fügen Sie mehr Alkohol hinzu, wenn er verdunstet.

Warten Sie, bis der Isopropylalkohol etwa zur Hälfte verdunstet ist. Füllen Sie den Reiskocher kontinuierlich zu drei Vierteln mit Isopropylalkohol. Fügen Sie ein paar Tropfen Wasser hinzu (etwa 10 pro 1 Pfund (16 oz) hinzugefügt), während das Lösungsmittel verdunstet, um das Öl vor Überhitzung zu bewahren.

Warten Sie, bis das Öl eine dunkle Farbe und fettige Konsistenz entwickelt.

Wenn Sie das gesamte Lösungsmittel in den Reiskocher gegeben haben und es vollständig verdunstet ist, ist das Öl die einzige Flüssigkeit, die im Reiskocher verbleibt. Es hat die Konsistenz von dickem Fett und eine dunkle Farbe, wenn sich der Isopropylalkohol aufgelöst hat.

Sauge das Öl mit einer Spritze mit Plastikkatheterspitze ab.

Tauche die Spritze in das Öl und ziehe dann langsam am Kolben, bis die Spritze mit dem Öl gefüllt ist. Entfernen Sie die Spritze vom Reiskocher und decken Sie dann die Oberseite mit der Plastikspitze ab, um ein Verschütten zu verhindern. Füllen Sie den Isopropylalkohol nicht in einen anderen Behälter um. Möglicherweise benötigen Sie mehrere Spritzen, um das gesamte Öl abzusaugen. Bewahren Sie Rick-Simpson-Öl in den Spritzen auf, bis Sie bereit sind, es zu verwenden.

Mit Rick-Simpson-Öl

Tragen Sie 1-2 Tropfen Rick-Simpson-Öl mit einer Creme oder Salbe auf die Haut auf.

Mischen Sie 1-2 Tropfen des Rick-Simpson-Öls mit einer Hautcreme oder medizinischen Salbe und reiben Sie es auf Ihre Haut. Tragen Sie die Creme einmal täglich auf. Kokosöl lässt sich gut mit Rick-Simpson-Öl mischen. Die Einnahme von Rick-Simpson-Öl über eine Hautcreme oder -salbe führt zu den gleichen theoretischen Vorteilen wie die Einnahme.

Tropfen Sie Rick-Simpson-Öl auf Bandagen, um Wunden zu behandeln.

Wenn Sie das Öl wegen seiner potenziell heilenden Eigenschaften auf eine Wunde auftragen, geben Sie ein paar Tropfen Rick-Simpson-Öl auf einen Mullverband. Halten Sie den Verband eng um die Wunde gewickelt und wechseln Sie ihn alle 3-4 Tage.

Nehmen Sie wegen seiner medizinischen Wirkung 5-9 Tropfen Rick-Simpson-Öl pro Tag ein.

Jeder Tropfen sollte die Größe von einem halben bis einem Reiskorn haben. Arbeiten Sie sich über mehrere Tage bis mehrere Wochen von einem kleinen Tropfen zu einem größeren Tropfen hoch, besonders wenn Sie noch nie zuvor Cannabis eingenommen haben. Die durchschnittliche Person braucht 3-5 Wochen, um eine volle Dosis Rick-Simpson-Öl einzunehmen. Einige Befürworter alternativer Gesundheit glauben, dass eine tägliche Dosis von Rick-Simpson-Öl chronische Schmerzen, Depressionen und Angstzustände oder Symptome von Langzeiterkrankungen (wie Krebs oder Diabetes) lindern kann. Geben Sie Rick-Simpson-Öl vor dem Schlucken unter die Zunge, um es schneller aufzunehmen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie von Rick-Simpson-Öl high werden. Obwohl das Öl aus Cannabis hergestellt wird, ist seine Konzentration im Allgemeinen nicht stark genug, um davon high zu werden.

Essen Sie das Rick-Simpson-Öl gemischt mit Essen, wenn Sie den Geschmack des Öls nicht mögen.

Geben Sie zwischen 1-3 Tropfen in Ihren Lieblingsaufstrich und fügen Sie ihn Ihrer Mahlzeit hinzu. Wenn Sie die Einnahme des Öls nicht mögen, es aber lieber oral einnehmen möchten, kann ein Dip oder eine Marmelade den Geschmack überdecken. Der Verzehr von Rick-Simpson-Öl mit Nahrung bietet die gleichen Vorteile wie die alleinige Einnahme. Sie können Rick-Simpson-Öl auch in eine Kapsel geben und es als Pille einnehmen, wenn Sie dies bevorzugen.

Suchen Sie neben der Verwendung von Rick-Simpson-Öl medizinische Hilfe auf.

Obwohl Rick Simpson Öl einige medizinische Symptome lindern soll, ist es weder ein Allheilmittel noch eine Alternative zur klinischen Behandlung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Rick-Simpson-Öl zu Ihrem Behandlungsplan hinzufügen, und erhalten Sie weiterhin regelmäßige medizinische Behandlung, sobald Sie mit der Einnahme beginnen. Wenn Sie zum Beispiel Bluthochdruck haben, suchen Sie neben alternativen Heilmethoden einen Arzt auf.

Falls Sie Rick-Simpson-Öl  einfach direkt kaufen wollen, können Sie hier mit einem Klick das Sonderangebot mit Rabatten kaufen.

Tipps

Rick-Simpson-Öl gilt allgemein als nicht süchtig machend.

Warnungen

Isopropylalkohol ist brennbar und darf nicht in der Nähe von offenen Flammen, Herdplatten, Zigaretten oder elektrischen Funken verwendet werden. Konsultieren Sie einen zugelassenen Arzt, bevor Sie Rick-Simpson-Öl zu Ihrer medizinischen Routine hinzufügen.Obwohl einige Cannabis-Befürworter behaupten, dass Rick-Simpson-Öl Krebs und Diabetes heilen kann, wird es am besten neben klinischen Behandlungen und nicht als Alternative verwendet.

 

Bezügliche Beiträge